Gregor Gysi in Mayen

Aktivist für den Lebensmittelpunkt Mittelrhein
Gesperrt
Jürgen O. Stange
Beiträge: 45
Registriert: Do Mär 01, 2018 5:25 pm

Gregor Gysi in Mayen

Beitrag von Jürgen O. Stange » Mo Apr 30, 2018 3:31 pm

Gregor Gysi in Mayen
Flammende Rede vor über 120 Zuhörer
Gregor Gysi stellte den Bürgern bei seinem Besuch in Mayen einige Programmpunkte der Partei DIE LINKE. vor. Er prangerte die Steuerpolitik der letzten 15 Jahre an, die es den Reichen in hohem Maße immer mehr gibt und den Armen immer mehr nimmt. Insbesondere bezog er sich auch auf die Bankgeschäfte. Kein Land kann von der Europäischen Zentralbank Geld leihen. Als Beispiel Griechenland. es bedarf eines Kredites von 10 Milliarden Euro, also 10 x 1.000 Millionen. Die Deutsche Bank bietet es den Griechen an, zum Zinssatz 11%. Nach der Zustimmung ordert sie diese 11 Milliarden und zahlt dafür lediglich 1% Zinsen. Was heißt das? Mit 2 Überweisungen verdient Ackermann und Co. 1.000 Millionen Euro! Unter anderem auch für derartige Praktiken soll das Volk Griechenlands nun bluten. Die Hypo Real wurde binnen 1 Woche mit 110 Milliarden von der Bundesregierung gerettet;. Davon sofort 20 Milliarden an die Deutsche Bank überwiesen, zur Schuldentilgung. Im gleichen Atemzug wird gesagt: Sobald die Bank wieder schwarze Zahlen schreibt, also Gewinne einfährt, wird sie wieder Privatisiert!
Ja wo leben wir denn???, fragt Gysi.

Gesperrt