Die hegelianische Dialektik- oder, wie wir manipuliert werden

Aktivist für den Lebensmittelpunkt Mittelrhein
Gesperrt
Jürgen O. Stange
Beiträge: 45
Registriert: Do Mär 01, 2018 5:25 pm

Die hegelianische Dialektik- oder, wie wir manipuliert werden

Beitrag von Jürgen O. Stange » So Apr 15, 2018 8:20 am

Die hegelianische Dialektik ist ein Werkzeug, das von Regierungen und denen, die Veränderung wünschen, verwendet wird, um das öffentliche Denken zu beeinflussen und eine gewünschte Änderung herbeizuführen. Einfach ausgedrückt, ein Problem wird künstlich geschaffen. Dieses Problem hat eine vorherbestimmte Antwort zur Folge. Diese Antwort wird dann verwendet, um eine Gewünschte Lösung zu erzeugen.
Fast alle großen Ereignisse in der Geschichte bedienen sich der hegelianischen Dialektik: ein Problem – führe eine Krise herbei oder nutze eine bereits vorhandene, um die gewünschte Reaktion zu erhalten, einen öffentlichen Aufschrei, wodurch die Öffentlichkeit eine Lösung verlangt, die von Anfang an vorherbestimmt war.

Gesperrt